Diese Kriterien machen ein gutes Sonnenzelt aus

Aktualisiert: 30. October 2018
Das Wichtigste in der Kurzzusammenfassung.
  • Sonnenzelte und ihre verschiedenen Technologien erlauben abhängig vom Modell eine unterschiedliche Handhabung. Zudem bringt der Kauf von einem Sonnenzelt viele Vorteile mit sich.

  • Neben Design und Farbe müssen qualitativ hochwertige Sonnenzelte diverse Kriterien erfüllen, damit Sie lange Freude daran haben.

  • Bei dem Kauf von einem Sonnenzelt sollten Sie einiges beachten, um keinen Fehlkauf zu tätigen.

Zelt am Berg

Die Handhabung

Sonnenzelte werden auch als Strandmuscheln bezeichnet. Diese werden in Pop-up Strandmuscheln unterteilt, sowie in solche die sich mit Stangen zusammenstecken lassen. Der Aufbau mit Stangen gestaltet sich mühsam, da Sie die Stangen durch die Stoffkanäle schieben müssen und danach mit dem Muschelboden verbinden. Die gut durchdachte Quick-Up Technologie der sich Selbstaufbauenden Sonnenzelte hingegen ist sehr empfehlenswert. Das Pop-up Zelt werfen Sie einfach in die Luft und fertig ist der Aufbau. Kleine und kompakte Packmaße, sowie ein niedriges Gewicht des Sonnenzeltes sorgen vorteilhafterweise für einen unkomplizierten und platzsparenden Transport. Die preislich attraktive Strandmuschel schützt Sie zudem vor Sonne und Wind.

Das Einpacken der Sonnenzelte gestaltet sich mit ein wenig Übung ganz einfach und als Rolle verpackt können Sie das Sonnenzelt bequem und platzsparend transportieren.

Wichtige Kriterien für ein hochwertiges Sonnenzelt

Neben der großen Auswahl an Designs und Farben ist der UV-Schutz ein entscheidendes Kriterium bei der Auswahl des Sonnenzeltes. Eine dunkle Strandmuschel lässt weniger schädliche UV-Strahlen durch, als ein helles Modell. Beim Material empfiehlt sich ein feuchtigkeitsabweisender und beschichteter Stoff. Einige Sonnenzelte sind mit Lüftungsschlitzen versehen, welche Sie vor zu hohen Temperaturen bewahren. Ein Sonnenzelt mit Reißverschluss schützt Sie vor nervigen Insekten. Ist die Strandmuschel mit Innentaschen ausgestattet, können Sie praktischerweise die Sonnencreme, sowie Ihre Sonnenbrille darin verstauen.

Ausschließlich mit einer ausreichenden Befestigung mittels Heringe ist ein optimaler Windschutz gegeben. Alternativ helfen auch mit Sand oder Steinen befüllte Taschen, um ein wegfliegen des Sonnenzeltes zu verhindern.

Worauf Sie beim Kauf achten müssen

Achten Sie beim Kauf von einem Sonnenzelt unbedingt auf die Größe. Abhängig von der Personenanzahl muss die Strandmuschel ausreichend Platz bieten. Um die passende Größe zu bestimmen, müssen Sie auf die Aufbauhöhe, sowie auf die Aufbaubreite und auf die Aufbaulänge achten. Des Weiteren ist die Transportfähigkeit ein weiteres Kaufkriterium. Eine kompaktes und leichtgewichtiges Sonnenzelt lässt sich gut transportieren und platzsparend unterbringen. Auch die Befestigungsmöglichkeiten im Untergrund fließen in die Kaufentscheidung mit ein. Aus diesem Grund empfiehlt sich ein Modell, welches bereits mit Heringe geliefert wird. Zu guter Letzt spielt natürlich auch der Preis eine Rolle beim Kauf von einem Sonnenzelt. Dieser hängt unter anderem von der Größe ab, sowie vom UV-Schutzfaktor und von der Technik, mit der Sie das Sonnenzelt aufbauen.

Inhaltsverzeichnis
  1. Die Handhabung
  2. Wichtige Kriterien für ein hochwertiges Sonnenzelt
  3. Worauf Sie beim Kauf achten müssen
Wie finden Sie diesen Beitrag?
0
0
 

Noch kein Erfahrungsbericht vorhanden.

Helfen Sie anderen Besuchern und hinterlassen Sie den ersten Erfahrungsbericht zum Thema.

Submit a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neuen Kommentar verfassen

Ähnliche Beiträge im Bereich Strandmuschel