Das sind die wichtigsten Kriterien bei einem Strandmuschel Test

Aktualisiert: 1. November 2018
Das Wichtigste in der Kurzzusammenfassung.
  • Die Stabilität ist eines der wichtigsten Kriterien für eine Strandmuschel. Auch bei stärkerem Wind muss sie ausreichend Schutz bieten und darf nicht wackeln.

  • Die Strandmuschel wird mit verschiedenen Lichtschutzfaktoren angeboten. Vor allem Familien mit kleinen Kindern sollten hier auf einen ausreichend hohen Lichtschutzfaktor achten.

  • Die Strandmuschel sollte ausreichend groß sein. Eine breite Standfläche ist ebenso wichtig wie das Spenden von ausreichend Schatten.

Im Sommer zieht es viele Menschen ins Freie, an den Strand oder in das heimische Freibad, in den Garten oder zum Camping. Bei den Outdooraktivitäten ist es vor allem wichtig, das man sich vor der Sonne schützt. Neben der Sonnencreme und entsprechender Kleidung ist die Strandmuschel für Viele deshalb ein unverzichtbarer Begleiter. Die Strandmuschel schützt nicht nur vor der Sonne sondern auch vor Wind. Darüber hinaus bietet sie auch einen Sichtschutz vor allem an öffentlichen Orten sowie auch einen Platz für die mitgebrachten Sachen. Beim Kauf einer Strandmuschel sollte deshalb auf einige Dinge geachtet werden. Dies gilt auch für einen Strandmuschel Test.

Strandmuschel am Strand

Strandmuscheltypen

Bei einer Strandmuschel handelt es sich um ein halboffenes Zelt. Getragen wird es durch ein im Halbkreis gespanntes Gestänge. Man findet die Strandmuschel als Pop-up-Muschel zum selbst entfalten wie auch als Strandmuschel, bei welcher das Gestänge zusammengesteckt werden muss. Die Pop-up-Muschel entfaltet sich von selbst. Zusätzlich ausgestattet ist es meist mit Heringen, mit denen die Strandmuschel noch stabilisiert werden kann. Man findet es jedoch auch mit kleinen Taschen, welche mit Sand oder ähnlichem zur Beschwerung befüllt werden können. Die Pop-up-Muschel bietet einen schnellen und unkomplizierten Aufbau wobei der Aufbaumechanismus keinen Einfluss auf die Stabilität hat. Bei der Pop-up-Muschel kann das Zusammenfalten eventuell etwas schwieriger sein. Zudem hat dieser Strandmuscheltyp häufig ein großes Packmaß. Die Strandmuschel zum selbst zusammenstecken funktioniert ähnlich dem Aufbau eines Zeltes. Das Gestänge muss nach Vorschrift zusammengesteckt und mit den Einzelteilen verbunden werden. Der Zusammenbau dauert hierdurch ein wenig länger und kann sich, je nach Hersteller, auch etwas komplizierter gestalten. Der Vorteil solcher Strandmuscheln liegt in dem kleinere Packmaß.

Größe und Gewicht

Strandmuscheln werden in verschiedenen Größen angeboten. Man findet sie beispielsweise in der Größe von 150 x 110 cm. Diese eignen sich für 1 bis 2 Personen. Strandmuscheln mit einer Größe von 200 x 150 cm eignen sich für 2 bis 3 Personen und Strandmuscheln mit einer Größe von 250 x 150 cm eignen sich für bis zu 4 Personen. Die Größen variieren je nach Hersteller und Modell.

Wer die Strandmuschel vor allem beim Camping nutzen möchte, der sollte eine Strandmuschel mit einem geringen Gewicht von unter 1,5 kg wählen.

UV-Schutz, Windschutz, Belüftung

Um einen Sonnenbrand zu vermeiden sollte die Strandmuschel einen zuverlässigen UV-Schutz haben. Je nach Material rangiert dieser zwischen LSF 30 und 60.

Dunkle Materialfarben lassen weniger Sonnenstrahlung durch den Stoff als hellere Farben.

Die Strandmuschel soll zudem einen guten Schutz gegen Wind, herumfliegenden Sand und Körper bieten. Hierfür ist eine hohe Stabilität ausschlaggebend sowie eine geschlossenere Konstruktion. Das Vermeiden von Hitzestaus in der Strandmuschel bieten seitliche Netzeinsätze. Diese sorgen für Durchzug und ein angenehmes Klima in der Strandmuschel.

Inhaltsverzeichnis
  1. Strandmuscheltypen
  2. Größe und Gewicht
  3. UV-Schutz, Windschutz, Belüftung
Wie finden Sie diesen Beitrag?
245+
0
Entspricht einer Bewertung von 5 / 5
 

Noch kein Erfahrungsbericht vorhanden.

Helfen Sie anderen Besuchern und hinterlassen Sie den ersten Erfahrungsbericht zum Thema.

Submit a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neuen Kommentar verfassen

Ähnliche Beiträge im Bereich Strandmuschel